Interview mit STIEBICH & RIETH | Vegetabile Luxustaschen von höchster Handwerkskunst

Interview mit STIEBICH & RIETH | Vegetabile Luxustaschen von höchster Handwerkskunst

STIEBICH & RIETH steht für Luxustaschen aus vegetabilem Leder und höchste Handwerkskunst. Das Hamburger Label wurde 2012 von dem Designerduo Detlef Stiebich und Julia Rieth gegründet. puristica traf beide im DER BERLINER MODE SALON auf der Berlin Fashion Week und sprach mit ihnen über den Erfolg ihres unverwechselbaren Stils und ihre Leidenschaft zum Handwerk. puristica: Der DER BERLINER MODESALON präsentiert nur eine kleine Anzahl an auserwählten Designern. Wie seid ihr Teil

//The World’s First STONE SNEAKER// Interview mit nat-2

//The World’s First STONE SNEAKER// Interview mit nat-2

Schuhe aus Stein oder Holz? Beim Presserundgang auf dem Green Showroom & Ethical Fashion Show fiel uns besonders das Label nat-2 auf. Die Brand, die einem Familienunternehmen in sechster Generation entspringt, präsentierte uns den weltweit ersten Steinschuh: Der Stone Sneaker, der auf der Fashion Week Berlin seine Prämiere feierte. Den Innovatoren gelang bereits 2016 ein bahnbrechender Coup mit dem weltweit ersten Sneaker aus Holz, dem veganen Wooden Sneaker. Erfindungen aus dem Hause nat-2 sind aber

“Some ideas sneak up on you as if they were always meant to be” Matt & Nat

“Some ideas sneak up on you as if they were always meant to be” Matt & Nat

Das Zusammenwirken von mat(t)erial und nature inspirierte Inder Bendi dazu, 1995 das Taschenlabel Matt & Nat im kanadischen Montreal zu gründen. Da er sich vegan ernährte, wollte er seinen Lifestyle auch nach Außen tragen. Doch zu dieser Zeit produzierten nur wenige Modebrands vegan. Bendi beschloss also selbst zu produzieren – und das ziemlich erfolgreich. Im Jahr 2001 schloss er sich dann mit dem heutigen Besitzer Manny Kohli zusammen. Seit 2015 arbeitet das Label

Bridge & Tunnel – We design society | Wie Design die Gesellschaft verbessern kann

Bridge & Tunnel – We design society | Wie Design die Gesellschaft verbessern kann

Das Label “Bridge & Tunnel – We design society” hat ein großes Ziel; es möchte die Gesellschaft mit ihrem Design nachhaltig verbessern. Das alles wird von zwei Frauen, Hanna Charlotte Erhorn, genannt Lotte, und Constanze Klotz, in ihrer Herzensstadt Hamburg initiiert. Alles begann mit ihrer Werkstatt “Stoffdeck” im kreativen Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Dort kann man Näharbeitsplätze mieten, sich kreativ auslassen und Workshops besuchen. Viele der heute festangestellten Näherinnen und Näher

Harold’s – compagnons for a lifetime im Taschenformat…

Harold’s – compagnons for a lifetime im Taschenformat…

…mit dieser Vision begann bereits 1936 im beschaulichen Obertshausen (Hessen) die Geschichte einer bis heute andauernden Tradition in der Taschenherstellung mit dem Großvater von Thilo Schmelz. Thilos Weg in das Unternehmen hingegen führte über ein Architekturstudium und einer Begegnung. “Im Juli 1999 besuchte mich ein Mann. Er war auf der Durchreise. Mitte fünfzig, Typ Abenteurer. Er war gekommen, um mir seine Tasche zu zeigen. Eine intakte Harold‘s Tasche aus Leder,

My Souls. Australische Flipflops mit himmlischer Massagefunktion.

My Souls. Australische Flipflops mit himmlischer Massagefunktion.

  Die australische Schuhmarke My Souls begann ihre Reise auf einen Surftrip zu den Malediven. Dort entdeckte Stu Johnston Thongs (Flipflops) mit Massagenoppen, die seinen Füßen wohl so gut taten, dass er diese Idee weiterentwickelte und 2001 prompt seine eigene Marke gründete. Seitdem dürfen die Thongs (oder auch einfach Souls genannt) nun die große, weite Welt selbst bereisen. Verwurzelt in der australischen Surf-Kultur sind Souls mittlerweile zu viel mehr als

VERENA BELLUTTI

VERENA BELLUTTI

Sie sind Teil unseres täglichen Straßenbildes – LKWs, wohin man sieht. Aber was genau hat das jetzt mit Mode zu tun und vor allem auf diesem Blog verloren? Die Österreicherin Verena Bellutti mit ihrem gleichnamigen Label hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausrangierte LKW-Planen wiederzuverwerten und daraus stylische Taschen zu kreieren. Verena Bellutti stammt aus einer Familie, die in langjähriger Tradition Drucke für technische Textilien herstellt und die Vorzüge und

SAG + SAL

SAG + SAL

Taschen aus Offset-Drucktüchern? Eine Idee, die nur aus dem innovativen Berlin stammen kann. Das 2009 geründete Label SAG + SAL hat sich dieser Konzeption angenommen und fertigt seine Messenger- und Handbags aus diesem widerstandsfähigem Material, das aus Gewebe und Kautschuk besteht. Ein 8 cm breiter Tragegurt sowie ein auf der Vorderseite der Tasche eingebranntes Logo geben den Unikaten ihren Wiedererkennungswert. Mittlerweile bietet das umfassende Repertoire  auch Aktentaschen, Clutches, Smartphonebags und

“Good Guys DON’T WEAR LEATHER”

“Good Guys DON’T WEAR LEATHER”

…ist der Leitspruch von Good Guys, einem Pariser Label, das vegane Schuhe in einer außerordentlichen Vielfalt fertigt: Loafers, Stiefeletten, Sneakers und mehr, die den großen Marken Konkurrenz machen, gehören ins Sortiment. Die in Paris designten und in Portugal unter fairen Arbeitsbedingungen produzierten Schuhe bestehen aus Materialien wie Mikrofaser und Naturkautschuk, die nicht nur tierfreundlich, sondern auch nachhaltig sind. Das Label Good Guys wurde 2010 von Marion Hanania gegründet und gilt

ETHLETIC

ETHLETIC

Watch this Video about ETHLETHIC: Fair, vegan und nachhaltig präsentieren sich die kultig-klassischen Sneakers und jüngst auch Ballerinas sowie Flip-Flops von ETHLETIC. James Lloyd und Dr. Martin Kunz gründeten die Marke 2004 und schrieben Geschichte: Bereits 2010 wurden sie als die weltweit ersten Sneakers aus fair gehandelter Biobaumwolle mit dem Fairtrade-Gütesiegel ausgezeichnet. ETHLETIC verwendet FLO-zertifizierte Bio-Baumwolle der indischen Kleinbauerngemeinschaft Chetna Organic. Die ökologisch nachhaltige Bewirtschaftung von Agrarflächen für das gesamte