DIY NATURAL BEAUTY leicht gemacht: Cocos Scrub, Kakao Lipbalm und Müsli Massage Bar aus organischen Zutaten – ganz ohne Mikroplastik

Ihr habt Kosmetik in Plastiktuben und -dosen satt und findet die Liste der Inhaltsangaben unverständlich und bedenklich? Ausserdem habt ihr Sorge wegen dem gefährlichen industriell produzierten Mikroplastik, der sich in vielen Pflegeprodukten befindet? Na dann haben wir da etwas tolles für euch! Wirkungsvolle und wunderbare Rezepturen, die ihr in Handumdrehen mit nur wenigen natürlichen Zutaten selbst herstellen könnt.

SUGAR COCOS SCRUB

Zutaten

Ein ganz wunderbares Peeling ist das Sugar Cocos Scrub, die ihr 1-2 x die Woche anwenden könnt. Hierzu benötigt lediglich 100g Kokosöl  | 200g Zucker | 50g Pflanzenöl (Argan-, Mandel-, Jojoba-, Traubenöl…was das Herz begehrt) und 15-20 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl.

Herstellung

Zunächst muss das Kokosöl weich genug sein (nicht heiß), um es mit dem Zucker gut vermischen zu können. Dann fügt ihr das Pflanzenöl hinzu und schliesslich verrührt ihr das ganze mit dem ätherischen Öl.

Anwendung

Den leicht nassen Körper damit einreiben und abduschen. Eine zusätzliche pflegende Wirkung erzielt ihr, wenn ihr es 1-2 Minuten (gerne auch länger) einziehen lässt. Das Ergebnis ist eine traumhaft zarte und gut duftende Haut. 

KAKAO LIPBALM

Zutaten

Für diesen Lipbalm, der äußerst reich an Mineralien plus Vitaminen ist und über antioxidative Eigenschaften verfügt, benötigt ihr 22g Kakaobutter10g Pflanzenöl ( Mandel, Jojoba etc… ) und 2 Tropfen ätherisches Öl von beliebiger Sorte.

Herstellung

Als erstes wird die Kakaobutter im Wasserbad geschmolzen. Dann wird das Pflanzenöl dazugefügt und und im Anschluss das ätherisches Öl dazugegeben. Alles muss nun gut verrührt werden. Jetzt fügt ihr die Mischung in ein ein Tiegel und lässt es in Ruhe abkühlen.

Anwendung

Am betsen tragt ihr den Lipbalm vor dem zu Bett gehen auf. So kann die Substanz die ganze Nacht einziehen und ihr wacht mit herrlich gepflegten Lippen wieder auf. Let’s kiss the day!

MÜSLI MASSAGE BAR

Mal ehrlich: von einer Massage können wir doch alle nicht genug bekommen! Damit die Haut dabei perfekt gepflegt und die Durchblutung zusätzlich angeregt wird, haben wir ein ganz spezielles Rezept für euch. Dazu braucht ihr 50g Kakaobutter | 8g Haferflocken | 8g Chiasamen | 5-10 Tropfen ätherisches Öl von beliebiger Sorte.

Herstellung

Die Kakaobutter wird langsam im Wasserbad erhitzt und vom Herd genommen. Nun werden die Haferflocken und die Chiasamen in die Kakaobutter gemischt und das ätherische Öl dazugegeben. Anschliessend wird alles in eine Form (z.B. Herz aus Edelstahl) gegossen. Jetzt muss geduldig abgewartet werden bis alles im Kühlschrank ausgehärtet und fest ist.

Anwendung

Das Herz kann dann aus der Form gelöst und in der Hand erwärmt werden, damit es nicht allzu kalt bei der ersten Berührung mit dem Körper wird. Jetzt kann es langsam in die Haut mit einmassiert werden. Die Kakaobutter sorgt für pure Geschmeidigkeit und die Haferflocken und Chiasamen bringen einen leichten Peelingeffekt. Wer sich für ätherisches Lavendelöl entscheidet, erlebt zusätzliche Entspannung. Orangenöl dagegen hebt die Laune und hilft euch dabei ins seelische Gleichgewicht zu kommen.

Der DIY Müsli Massage Bar besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen: Kakaobutter, Haferflocken, Chiasamen und ätherisches Öl
Facebook
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.