Der Internationale Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. (IVN) vergibt zwei bedeutsame Qualitätszeichen für ökologisch hergestellte Produkte: NATURTEXTIL und NATURLEDER. Für die Vergabe legt der Verband Richtlinien fest, die mittlerweile zu einer Richtschnur in der Modebranche geworden sind.

NATURTEXTIL IVN BEST

IVN BEST ist derzeit der Standard mit den höchsten Ansprüchen an textile Ökologie und zeigt das im Augenblick maximale, realisierbare Niveau. Er liegt weit über die derzeitige Gesetzgebung der europäischen Union. BEST spiegelt seit 2000 die vom IVN entworfenen Richtlinien für Naturtextilien wider und deckt die gesamte textile Produktionskette ab, in ökologischer und sozialverantwortlicher Hinsicht.

NATURLEDER IVN

Bei zertifizierten Lederprodukten wird die Qualität auf hohem technischen und ökologischen Niveau geprüft. Alle Herstellungsstufen entlang der Prozesskette, von der Rohware bis zum Verkauf und Gebrauch des fertigen Leders, werden berücksichtigt. Wertvolle Einsparung von Ressourcen, Umwelt- und Gesundheitsschutz in der Produktion stehen im Vordergrund. Überprüft und dokumentiert werden die Umweltbelastung, einzelne Gefahrenstoffe sowie die Entsorgung und die Recyclingfähigkeit. Ein wichtiges Kriterium sind Gesundheitsaspekte für die Menschen, die die Produkte herstellen und diejenigen, die sie verwenden. Der Standard NATURLEDER stellt also einige Grundanforderungen an alle Betriebe, die sich für eine Zertifizierung entscheiden:

In der Praxis bedeutet dies bspw., dass die Tiere nicht extra zur Rohhautgewinnung gehalten werden. So fällt keine zusätzliche umweltbelastende Tierzucht an. Wildlebende oder vom Aussterben bedrohte Tierrassen sind bei NATURLEDER Produkten ausgeschlossen. Die Reinigung erfolgt auf natürlichem Weg: durch Kühlen und Salzen, ohne den Einsatz von chemischen Konservierungsmitteln. Tenside und waschaktive Substanzen müssen biologisch abbaubar sein.

Der Produktionsvorgang der Gerbung ist für Umwelt und Gesundheit besonders belastend. Daher ist die Chromgerbung oder das Einsetzen von mineralischen Gerbstoffen verboten. Es kommen bevorzugt vegetabile Gerbverfahren zur Anwendung oder auch die sogenannte „Sämischgerbung“. Da hier traditionell der Tran von Walen verwendet wird, muss ein Nachweis über die Einhaltung des Artenschutzes erbracht werden. Die Gerbung mit Aluminium, Zirkonium oder Titan ist nur als Teilgerbung möglich und nur wenn die Grenzwerte der Richtlinie eingehalten werden.

Für die Färbung des Leders werden Farbstoffe verwendet, die AOX- und schwermetallfrei sein müssen. Gewünscht ist die Verwendung von Pflanzenfarbstoffen.

Wie bei IVN BEST sind für NATURLEDER strenge Grenzwerte für Schadstoffe im Endprodukt festgelegt. Diese Grenzwerte und die speziell für Lederprodukte erarbeiteten Qualitätsanforderungen, wie Reibechtheit oder Zugfestigkeit entsprechen den DIN- und ISO-Normen oder übertreffen sie.

Über den Verband IVN

Das übergeordnete Ziel des IVN ist es, Verbrauchern die Vorzüge von Naturtextilien und Naturlederwaren nahe zu bringen und sie davon zu überzeugen, wie wichtig und sinnvoll  diese Produkte sind. Der Begriff Naturtextil ist gesetzlich nicht geschützt, „Natur“ ist im Zusammenhang mit Textil oder Leder  oft sehr weit gefasst. Deshalb hat der IVN strenge Qualitätsrichtlinien erarbeitet, nach denen seine Mitglieder Textilien und Lederwaren herstellen und verarbeiten. So wird dem Verbraucher ein Standard geboten, der ihm den Unterschied zu konventionellen Produkten aufzeigt und ihn über Umweltschutz, Menschenrechte, Gesundheitsrisiken und Qualitätsaspekte aufklärt.

Die Umwelt mit ihren Menschen, Tieren und Pflanzen zu bewahren ist nicht nur ein Modethema. Für die etwa 100 Mitgliedsunternehmen des IVN ist Nachhaltigkeit, Respekt und Verantwortung gegenüber der Umwelt eine Lebenseinstellung. In allen Stufen der Produktion und des Vertriebs gilt es, diese Einstellung umzusetzen.

Der IVN ist Mitglied in der IWG, der International Working Group on Global Organic Textile Standard (GOTS). Dieser internationale Zusammenschluss von ökologisch engagierten Verbänden vergibt einen weltweit anerkannten Standard für die Herstellung von Naturtextilien, den Global Organic Textile Standard.

Quelle: www.naturtextil.de

RSS
Facebook
Instagram
IVN – Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e.V.
Markiert in:                 

Ein Gedanke zu „IVN – Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.