#SALONSHOW #GREENSHOWROOM #BERLINFASHIONWEEK

#SALONSHOW #GREENSHOWROOM #BERLINFASHIONWEEK

Photos Alexander Koerner/Getty Images Die beiden besten Pieces dieser Salonshow präsentierten das Label Sleeping Gypsy und Studio Elsien Gringhuis. Ein aufwendig mit geometrischen Mustern besticktes Leinenkleid im bohemisch – folkloristischen Stil und ein  minimalistischer Longblazer mit innovativem Print als catchy Detail; dennoch zeitlos und clean. Hier die ganze Show für euch:  

>>> SALONSHOW <<< Greenshowroom Berlin Fashion Week

Eco Fashion Designer präsentierten ihre Kollektionsstücke für die nächste Saison Frühling/Sommer 2017: Unsere vier Show-Highlights  Die Salonshow des GreenShowroom wurde von dem Kölner Label LANIUS in Kooperation mit WELEDA eröffnet. Das 90-jährige Jubiläum der Weleda-SkinFood-Hautcreme nahm Claudia Lanius zum Anlass, ihre limitierte Kollektion zum Thema “Textil & Textur – was tragen wir auf unserer Haut?” zu kreieren. Tanzende Models feierten intensiv pflegende Texturen und natürliche, hochwertige Textilien auf dem Runway. Inspiration für den auffallend schönen

cocccon

cocccon

Modedesigner Chandra Prakash Jha gründete 2012 sein nachhaltiges Modelabel cocccon. Das Triple-C “creativity can care” steht für die Mission seines Schaffens: wunderschöne und kreative Seidenkollektionen ethisch orientiert und sozialverantwortlich zu produzieren. Als gebürtiger Inder besinnt er sich auf seine Wurzeln, dem Bundesstaat Jharkhand, der für seine Seidenraupenzucht weltbekannt ist und bisher trotzdem wirtschaftlich unentwickelt blieb. Der Wert der Kokons ist dort kaum bekannt und wird für kleines Geld an Zwischenhändler

Der grüne Laufsteg: SALONSHOW, das Highlight der Eco-Messen

Die Salonshow bildete das Highlight des Greenshowrooms und der Ehtical Fashion Show Berlin: Eco-Fashion-Labels wie Alma & Lovis, Cabo by Milka, Cocccon, Deepmello, Farrah Floyd, Inti Ferreira, Jan ‘n June, Lillika Eden, Lotta, Maria Seifert Collections, Perfect Lullaby, Sey Organic Jeans, Skrabak, Sveekery Berlin, WalkBoxx/SilkBoxx, Xess+Baba und Zora Heinicke. Besondere Aufmerksamkeit erntete die Schauspielerin Marion Kracht, die höchst persönlich ihre erste eigene Kollektion: Marion Kracht for Lana – vegan &

GREENSHOWROOM & ETHICAL FASHION SHOW BERLIN ERSTMALS IN GEMEINSAMER LOCATION

GREENSHOWROOM & ETHICAL FASHION SHOW BERLIN ERSTMALS IN GEMEINSAMER LOCATION

Ein neues grünes Signal in der nachhaltigen Modeszene setzten Greenshowroom mit exklusiver High-Fashion und Ethical Fashion Show mit zeitgeistiger Street- und Casual Wear während der Berliner Fashion Week vom 19. bis 21. Januar 2015: erstmals fanden beide Messen gemeinsam unter einem Dach, in der neuen Location Postbahnhof am Berliner Ostbahnhof statt. Mehr Ausstellungsfläche für mittlerweile über 160  internationale Labels im Eco-Fashion Segment, die ihre Herbst- und Winter Kollektionen für 2015/16