Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wurde dieses Jahr zum neunten Mal an vorbildlich nachhaltig handelnde Unternehmen verliehen. Er hat sich unter den nationalen Auszeichnung für Nachhaltigkeit zu einem der renommiertesten Preise seiner Art in Europa entwickelt. 1200 Gäste, darunter Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport, Medien und Gesellschaft, feierten mit den Preisträgern im Rahmen einer festlichen Gala in Düsseldorf. Wir gratulieren allen Gewinnern!

FOND OF BAGS ist Sieger der Kategorie “”Deutschlands nachhaltigste kleine und mittlere Unternehmen 2016” Foto: Darius Misztal

Als Sieger der Kategorie “Deutschlands nachhaltigste KMU 2016”  wurde der Kölner Taschenhersteller FOND OF BAGS für seine ökologisch und sozial verträgliche Produktion gewürdigt. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt funktionale Taschen von „Baby“ bis „Business“, darunter den Schulranzen ergobag. Bei Schultaschen hat FOND OF BAGS neue Impulse für Ergonomie und Kinderrückengesundheit gesetzt und sich mit diesen sozialen Nachhaltigkeits-Features erfolgreich im Markt differenziert. Jeder Rucksack wird aus 37,8 0,5-Liter-PET-Flaschen hergestellt und kann so 450 ml Öl, 80 l Wasser und 1770 g CO2 gegenüber einem Rucksack aus neuem Polyester einsparen.

Schaut euch mal das mitreißende Video von den Taschenherstellern an! 🙂

Die Biolebensmittel von ALNATURA mag jeder! Das Unternehmen wurde 1984 von Götz E. Rehn mit der Vision „Sinnvoll für Mensch und Erde“ gegründet. Nun wurden die Pioniere als Impulsgeber für die Ernährungswende mit ihrer nachhaltigen und regionalen Bio-Landwirtschaft und dem aktiven Einsatz für Bio-Lebensmittel in der Kategorie “Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen mittlerer Größe 2016” ausgezeichnet.

Ein weiterer Pionier der Nachhaltigkeit findet sich unter den Gewinnern wieder: Als “Deutschlands nachhaltigste Marke 2016” wurde WELEDA als Sieger mit dem Sonderpreis prämiert. Die Marke steht für eine anthroposophisch inspirierte Unternehmensidee, die zur „Gesundung und Pflege von Mensch und Natur“ beitragen und gleichzeitig positiv in die Gesellschaft wirken soll. Seit der Gründung stehen Ökologie und Ethik im Mittelpunkt.

WELEDA gewinnt den Sonderpreis “Nachhaltigste Marke” Foto: Darius Misztal

 

Die weiteren Gewinner findet ihr hier

RSS
Facebook
Instagram
Unsere Preisträger: Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016
Markiert in:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.